Zurück

 

 

 

 

Thermenmodell der Caracalla Therme

 

Juni 2003

 

 

Die Limes-Therme ist ständig bemüht, ihren Gästen neue Attraktionen zu bieten. Ein nach vielen Plänen, Skizzen und Rekonstruktionen nachgebautes Modell der großen Caracallatherme in Rom ist das jüngste Beispiel. Auf einer Fläche von fast 4 m² wird die Größe der Anlage aufgezeigt und durch verschiedenste Fertigungstechniken wurde erreicht, die luxuriöse Ausstattung dem Betrachter zu vermitteln. Das Modell steht im Kurhaus, wo sich auch andere römische Nachbildungen von Kleidungsstücken bis hin zu verschiedenen Repliken und anderen Modellen befinden.

 

Die Römer waren die Ersten, die in Bad Gögging vor ca. 2000 Jahren eine Badeanlage errichteten und die Heilwirkung der Schwefelquellen nutzen. Zusammen mit dem herrlich warmen Mineral-Thermalwasser bilden die anerkannten Heilquellen in der gerade modernisierten und erweiterten Limes-Therme die Grundlage für den modernen Bade- und Kurbetrieb. Ein weiterer "römischer" Anziehungspunkt ist die Römer-Sauna in der Therme, die sich in einem originalgetreu nachgebauten Limes-Turm befindet. Um der römischen Tradition gerecht zu werden, wurden im gesamten Saunabereich mehr als 50 historische Ausstellungsstücke integriert. In fünf unterschiedlich temperierten Saunen und einem 600 m² großen italienisch angepflanzten Saunagarten kann man das Saunieren zelebrieren.

 

Kultur und Erholung lassen sich verbinden. Wer sich für die römische Tradition interessiert, sollte einen Ausflug nach Bad Gögging unternehmen. Der Ort befindet sich ziemlich genau in der Mitte des Dreiecks München-Nürnberg-Regensburg und ist über die Autobahn schnell erreichbar. Und in Bad Gögging befindet sich auch ein römisches Bademuseum, in dem Ausgrabungen der alten Badeanlage zu besichtigen sind. Übrigens kann die 18-seitige Beschreibung des im Rahmen einer Facharbeit erstellten Modells der Caracallatherme in der Limes-Therme eingesehen werden.

Informationen zu der Limes-Therme und Bad Gögging mit seinen vielen Übernachtungseinrichtungen erhalten Sie unter Tel. 09445/2009-0 oder im Internet unter www.limes-therme.de