Pressemitteilung

Neues aus der Limes-Therme:

Nordic AquaWalking Kurse

 

 

Mit den Nordic Aqua Trichterhanteln erzeugt man einen
auf- und absteigenden Wasserwiderstand, dadurch
entsteht ein Wechselspiel zwischen passiven und aktiven
Tätigkeiten der Arme.

 

Wasser als therapeutisches Medium ist weitgehend bekannt. Mit Nordic AquaWalking bietet die Limes-Therme ein neuartiges Trainingskonzept, das im Wellnessbereich Erfahrungen aus Nordic Walking und Aqua Fitness ideal zu einer neuen Anwendung verbindet. Inspiriert von dem großen Erfolg der AquaCycling Trainings, verspricht sich Franz Bauer ein reges Interesse an den neuen Kursen: „Wasser ist mit seinem Viskositätsgrad und seiner spezifischen Dichte ein idealer Trainingspartner zur Überprüfung und Optimierung der Körpermotorik“, so der Thermenleiter überzeugt von dem neuen Angebot.

 

Asynchronitätsprobleme und Fehlhaltungen des Körpers können im Wasser schneller und deutlicher erkannt und trainiert werden. Sowohl bei einseitiger Belastung im Beruf oder bedingt durch Krankheiten und Verletzungen, die Anwendungen sind vielfältig. Ein speziell ausgebildeter Trainer führt die Nordic AquaWalking Kurse durch, bei denen deutlich mehr unterschiedliche Gangtechniken gegenüber dem Nordic Walking durchgeführt werden. Gerade Personen mit Verletzungen oder nach Operationen schätzen das sogenannte Stabilitätsprogramm, bei dem man lernt, auf seine motorischen Schwächen einzugehen und gezielt diese abzubauen.

 

Unterstützt wird die Wirkweise durch das zertifizierte Thermalwasser, welches mit seiner Wärme und seiner besonderen mineralischen Zusammensetzung nachweislich die Gesundheit fördert. Die Nordic AquaWalking Kurse dauern je 45 Minuten und kosten als Schnuppertraining 12 Euro, Fünfer- und Zehnerkarten sind

ebenfalls erhältlich. Teilnahme nur bei vorheriger Anmeldung. Weitere Infos unter www.limes-therme.de.

 

(ca. 2150 Anschläge/Zeichen)