Professionelle Anwendungen für Ihre Gesundheit

Für den Beginn der Behandlung und die Abstände zwischen den einzelnen Leistungen (Behandlungsintervall) ist die Verordnung Ihres Arztes maßgebend. Mit der Behandlung ist spätestens 14 Tage nach Ausstellung der ärztlichen Verordnung zu beginnen. Danach verliert die Verordnung ihre Gültigkeit. Falls nicht anders verordnet, darf bei einer Behandlungsserie das Intervall zwischen den einzelnen Behandlungen längstens 14 Tage betragen. Bei Überschreitung dieser Fristen kann sich die Krankenkasse eine Absetzung solcher Leistungen und/oder die Ablehnung der Vergütung hierfür vorbehalten.

 

Wird die Behandlung mehr als 14 Tage oder entgegen der ärztlichen Verordnung unterbrochen, kann eine Fortsetzung nur erfolgen, wenn diese vom behandelnden Arzt genehmigt und hierüber eine Bescheinigung vorgelegt wird oder Ihre Krankenkasse die Genehmigung zur Fortsetzung erteilt. Liegen keine dieser Nachweise vor, ist die Limes-Therme verpflichtet, die Abrechnung der Leistungen vorzunehmen.

 

Weitere Fragen beantwortet Ihnen gerne unser Service-Center: Tel. 09445 2009-0

 

 

 

Unsere Therapie Angebote