Schöne und vitale Haut dank der Natur

Moor und Kreide sind unschätzbare Peelingmedien. Der gute Ruf des naturreinen Moores aus der physikalischen Medizin als altes Naturheilmittel gewinnt bei Wellness-Gästen an zunehmender Bedeutung. Unsere Heil-Kreide wird aus Millionen Jahre altem Jura Kalk unweit der Limes-Therme gewonnen, wo es unter Beimischung von Thermalwasser zu einem Peloid (kleinste mineralische Mikrokomponente zur äußeren Anwendung) aufbereitet und dann auf 45 °C erwärmt wird. Die Seele baumeln lassen und selbstverantwortlich die Gesundheit pflegen unter Nutzung aller wertvollen, hautpflegenden und stimulierenden Wirkungen – das ist echtes, wertvolles Wellness.

 

Modernes Peeling wirkt mehrfach! Zum einen werden abgestorbene Hautteilchen abgetragen und zum anderen wirken Moor und Kreide mit ihren spezifischen Stoffen in tiefere Hautschichten ein. Der leichte Massageeffekt sorgt außerdem für Entspannung und die Nachpflege mit besonderen Ölen für Schutz und Regeneration der Haut. Moor hat eine durchblutungsfördernde Wirkung und kann die Widerstandskraft des Körpergewebes fördern. Die enthaltenen Minerale und Huminsäuren können sensible, zu Entzündungen neigende Haut unterstützen. Kreide besitzt eine feincremige Struktur und wirkt bereits optisch sehr rein. Das Millionen Jahre alte Mineralmedium macht die Anwendung zu einem echten Körpererlebnis. Unsere Heil-Kreide wirkt aufgrund des niedrigen ph-Wertes außerdem stark entsäuernd.

 

Moor und Kreide können sowohl auf alle Körperteile als auch auf das Gesicht aufgetragen und mit leicht kreisenden Bewegungen einmassiert werden. Im ersten Schritt werden die Peloide in einem angenehm temperierten Studio aufgetragen. Im zweiten Teil der Peelinganwendung verweilt man entspannt auf Wärmeliegen und lässt die Mineralien einwirken. Um das Entspannungserlebnis zu steigern, wirken Infrarot-Strahler über den Liegen mit wohltuender Wärme auf Körper und Geist ein.

 

Nach 30 Minuten Peeling und Entspannung erfolgt eine erfrischende Reinigungsdusche und die Pflegezeremonie beginnt: Auf die trocken frottierte Haut werden rückfettende Öle aufgetragen. Im separaten Relax-Ruheraum lässt man diese naturreinen Öle zur Hautstraffung und Glättung bei einer Tasse Tee noch einwirken. Danach sollten keine weiteren Schwitzanwendungen oder Bäder genommen werden.

 

Typgerechtes Peeling ist abhängig von der persönlichen Hautkonzeption. Ob tiefenwirkendes Moor oder stark entsäuernde Kreide, Ihre Haut weiß die Behandlung mit den wertvollen, vielseitig anwendbaren Mineral-Peloiden zu schätzen.

 

 

 

Moor und Kreide

Erfahren Sie mehr über Moor und Kreide.