Wohlfühlbäder

In der Physikalischen Medizin werden Wannenbäder als Heilmittel eingesetzt. In unausgeglichenen Zuständen kann ein Wannenbad - neben den speziellen Wirkungen auf den Körper - dazu beitragen das seelische Gleichgewicht wieder herzustellen. Ein warmes Vollbad bereitet das Gefühl von Geborgenheit und Entspannung und hilft so von Problemen loszulassen. Angereichert mit Thermal-Mineralwasser bietet TerraVitalis folgende Vital- und Entspannungsbäder:

 

 

Naturmoor-Bad

Je nach Verträglichkeit werden Anwendungen in Form von Moorwannenbädern mit 42 °C angeboten. Moorkneten ist eine beliebte zusätzliche Möglichkeit der Anwendung. Die Badedauer sollte maximal 15 Minuten betragen. Bei Herz-, Kreislauf- oder Venenproblemen sind Moorvollbäder nicht angeraten. Hier können lokale Packungen hilfreich sein. Mooranwendungen gehören zu den wärmeintensivsten Anwendungen in der Physikalischen Therapie, deshalb ist eine ausreichende Nachruhe auf den speziellen Relaxliegen sowie ärztlicher Rat erforderlich.

Schwefelwannenbad

Schwefelbäder haben im Sinne einer Reiz- und Reaktionsbehandlung eine besonders starke Wirkung. Das schwefelstoffhaltige Wasser wird quellfrisch auf Körpertemperatur erwärmt. Zu Beginn kann eine Erstverschlimmerung auftreten, ehe sich diese durch reaktivierte Selbstheilungskräfte und aufgrund einer Stoffwechselregulierung bessert. Durch ärztliche Verordnung werden Schwefelwannenbäder bei orthopädischen und rheumatischen Leiden, Hauterkrankungen/-beschwerden, aber auch bei arterieller Hypertonie (arteriell bedingter Bluthochdruck) und Durchblutungsstörungen sowie zur allgemeinen Regenerierung abgegeben.

 

Totes-Meer-Aroma-Salzbad

Aromatisches Orangenöl und duftende Tangerinen entführen Sie in die wundervolle Welt der Entspannung und Schönheit. Die Haut wird durch echtes Totes-Meer-Salz besonders gereinigt und reguliert oft hartnäckige Hautprobleme. Die Verbindung der natürlichen Schönheitsmineralien aus dem Toten Meer und reichhaltigem Ölbad spendet intensive Pflege und macht Ihre Haut samtweich!

 

 

Naturhopfen-Aromabad

Das Reinheitsgebot von 1516 schreibt Hopfen als wichtigen Bestandteil beim Brauen vor, doch ist er nicht nur in Form eines süffigen Bieres wohltuend. In der Bäderkunde wird der im Jahr 2007 als Heilpflanze anerkannte Hopfen als Mittel gegen Nervosität und Einschlafstörungen eingesetzt. Genießen Sie die wohltuende Entspannung unseres Hopfenbades mit Hopfen aus heimischem Anbaugebiet und pflegenden Ölen.

 

 

 

Detaillierte Informationen über die Hallertau finden Sie in unserem großen Hallertau-Buch das zum Preis von 19,90 Euro in unserem Online-Shop erhältlich ist.