Moor und Kreide - für eine natürliche Schönheit

Jungbrunnen & Schönheitselixier für die Haut: natürlich schön sein

Jahrtausende altes Naturmoor und die noch viel ältere Kreide aus gemahlenem Juragestein sind wahre Wärmespeicher. Aufbereitet mit Thermal-Mineralwasser werden aus diesen naturreinen Stoffen Schlammpackungen hergestellt und für Warmpackungen auf 42°C erwärmt.

Die Wärmetherapie wird bei Bindegewebs- und Muskelrheumatismus (im ruhenden Zustand) und chronischen Gelenkserkrankungen eingesetzt. Die Wärmetherapiebehandlungen mit Kreide oder Moor kann schmerzlindernd sowie entspannend für die Muskulatur und durchblutungsfördernd sowohl für die Haut als auch für das Bindegewebe wirken. Sinnvoll ist meist eine Kombination mit einer ergänzenden Massage oder Krankengymnastik.

Wärmepackungen mit Kreide oder Moor können sich auch zum Stressabbau und zur Aktivierung des Immunsystems eignen. Das entspannte liegen auf einem temperierten Wasserbett macht die Anwendung zudem besonders entspannend und genussvoll.

Naturmoor

Naturmoor

Mooranwendungen – eine langjährige Tradition:

Bereits im frühen Mittelalter führten Zisterziensermönche erste Moorkultivierungen durch, setzten Moor zur Heil- und Wundpflege ein. Sogar die alten Römer verwendeten Schlick und Schlamm für Umschläge und Badezwecke. Um 50 n. Chr. verordnete der berühmteste Pharmakologe des Altertums, der griechische Arzt Dioskurides, Schlammanwendungen bei Gicht und Rheuma. Auch Plinius der Ältere berichtet 60 n. Chr. über Schlammtherapien. Aus dem Jahre 1803 stammen die ältesten Aufzeichnungen über Moorbäder - im modernen medizinischen Sinne - in Europa. Um 1900 trafen sich in Deutschland Repräsentanten hoher Adelshäuser zur Kur, wie Kaiserin Sissi und der russische Zar Alexander II, um in den Genuss von Mooranwendungen zu gelangen.

Heimische Naturmoor – Resource:

Moore sind sensible Ökosysteme mit nassem Lebensraum; sie bilden sich in Gebieten mit einer permanenten Wassersättigung. Niederschläge, temporäre Überflutungen und Grundwasser, welches an die Oberfläche tritt, hindern abgestorbene Pflanzen, sich zu zersetzen. Dieser unvollständige Abbau der pflanzlichen Reste lagert sich als Torf auf dem wasserdurchnässten Boden ab. Für die Entstehung einer Niedermoorschicht von 1 Meter bedarf es eines Zeitraumes von ca. 1.000 Jahren. In unmittelbarer Nähe zur Limes-Therme befindet sich das Heiligenstädter Moos (Niedermoor), ein Landschaftsschutzgebiet, entstanden aus den Niedermooren der Abensniederung im Donautal. Am Rande dieses Heiligenstädter Mooses befindet sich die Moorlagerstätte der Limes-Therme.

Naturmoor – Gesundheit aus der Erde, wärmstens zu empfehlen:

In unserer Mooraufbereitung wird mittels einer speziell konstruierten Hydrozyklonanlage das Rohmoor (ca. 90 % Wasser, Rest ist konzentrierte Menge unvollständig zersetzter Pflanzen) sehr fein gemahlen. Anschließend wird es mit Thermal-Mineralwasser zu einem hochwertig pastösen Moorbrei angesetzt. Anschließend wird der Moorbrei erhitzt und für Vollbäder (42° C), Packungen (45° C), Peelinganwendungen (45° C) oder einfach als Kaltmoor  (4-10° C) abgegeben. Nach einmaliger Verwendung führen wir das Moor wieder dem natürlichen Kreislauf zur Regeneration zu.

Während einer Heilanwendung mit dem heißen Naturmoorbrei erleben Sie die ausgezeichnete thermische Eigenschaft dieses Mediums: dem Körper wird die 7-fache Menge Wärme zugeführt - gegenüber einem Wasserbad mit selbiger Ausgangstemperatur. Auch tiefer gelegene Organregionen werden von dieser Wärme sehr langsam, gleichmäßig und dadurch kreislaufschonend erreicht. Dabei wirkt die Wärme des Moores nie zu heiß, eher behaglich – Wärme „kriecht“ in Ihren Körper. Bemerkenswert sind Inhaltsstoffe wie Huminsäuren, Salicylsäure, Spurenelemente, Mineralien und hormonähnliche Substanzen. Als vielschichtiges, den ganzen Menschen erfassendes, natürliches Heilmittel, nimmt Naturmoor einen ganz besonderen Platz ein. Richtig und frühzeitig angewandt, kann es dem Menschen helfen, seine Lebensqualität und Beweglichkeit lange zu bewahren.

 

Kreidefelsen

Kreide

Heilkreide aus der Jura-Periode

Zum Ende des Erdmittelalters war die Jura- und Kreidezeit (vor ca. 205 bis 65 Mio. Jahren). Während dieser Perioden starben die Dinosaurier aus, erste Blütenpflanzen auf unserer Erde erschienen. Damals waren Regionen unseres heutigen Bayerns überflutet durch das süddeutsche Schelfmeer. In diesem kalkhaltigen Wasser lagerte sich in verschiedenen Schichten Kalkschlamm mit Resten von abgestorbenen Meerestieren und Tonmineralien ab. Am Boden dieses ruhigen Schelfmeeres entstand durch den Überlagerungsdruck und den gleichmäßigen Sedimentschichten im Laufe von Millionen Jahren Kalkstein.

Das Gute liegt oft so nah:

Nur 15 Kilometer von Bad Gögging entfernt, liegt der Jura-Kalksteinbruch Saal an der Donau der Fels-Werke GmbH. Dort wird Millionen Jahre alter Jura-Kalk zu Kreidepulver verarbeitet und als solches zu uns angeliefert. Unter Beimischung von Thermal-Mineralwasser bereiten wir das Kreidepulver zu einem dickbreiigen Peloid auf.

Heilkreide-Anwendungen – wie sie wirken:

Wegen der Zusammensetzung (reich an Mineralien) und ihrer besonders guten Wärmespeicherfähigkeit zeigt Heilkreide einerseits ihre denkbar wohltuende schmerzlindern-de, andererseits auch vorstellbar heilende Wirkung. Das Naturheilmittel ist allergenarm und eignet sich daher besonders bei Hauterkrankungen wie Neurodermitis und Schuppenflechte (Psoriasis). Das Kreide-Peloid wird mit einer Temperatur von 45° C für Warmpackung oder als Peelingmedium abgegeben. Bei rheumatischen Erkrankungen empfiehlt sich eine Kaltanwendung (4 – 10° C) mit Heilkreide: hierbei verengen sich im Allgemeinen die Blutgefäße, die Muskelspannung wird vermindert, der Stoffwechsel verlangsamt.  Dadurch können Entzündungen abklingen, Schwellungen zurückgehen und Schmerzen nachlassen. Heilkreide kann mutmaßlich entschlackend,  entzündungshemmend und, bedingt durch den alkalischen pH-Wert, entsäuernd wirken.

Heilkreide – ein edler Mineralschlamm:

Die Verwendung von Kreide für Heilzwecke ist durch ein medizinisch-balneologisches Gutachten bestätigt. Im trockenen Zustand besteht die Heilkreide aus rd. 94 % Kalk (Kalziumkarbonat) mit einem ph-Wert von 7,97. Im aufbereiteten (feuchten) Zustand sind zusätzlich auch die wertvollen Inhaltsstoffe des Aufbereitungswassers (Thermal- Mineralwasser) enthalten. Die ästhetische, schneeweiße Farbe, die Geruchlosigkeit und die feincremige Struktur der Kreide vermitteln das Gefühl von absoluter Reinheit – die Anwendungen werden zum vollkommenen Wohlfühl-Erlebnis.

Naturmoorpackung – Ein Schönheitselexier

Falls Sie ein Vollbad nicht vertragen, empfehlen wir lokale Packungen. Je nach Verträglichkeit werden diese Anwendungen mit 45° C verabreicht. Direkt auf die Haut aufgetragen entfaltet das Moor seine Tiefenwirkung. Moorpackungen sind nicht nur sehr gesund, auch ihre Haut profitiert. Moor ist ein wahres Schönheitselexier und zu 100% BIO.
Jetzt buchen

KREIDEPACKUNG – Ein schönheitselexier

Bei Unverträglichkeit eines Vollbades empfehlen wir lokale Packungen aus Naturkreide. Je nach Verträglichkeit werden diese Anwendungen mit 45° C verabreicht. Direkt auf die Haut aufgetragen können die wertvollen Inhaltsstoffe in die Poren einwirken und so gesundheitsfördernde und erholsame Prozesse auslösen.
Jetzt buchen

Naturmoorpeeling – Ein schönheitselexier

Das Moor wird in einem angenehm temperierten Salbungsraum (max. 7 Personen) in pastöser, dickbreiiger Konsistenz mit einer Temperatur von 45° C aufgetragen. Der Moorbrei wird auch auf das Gesicht aufgetragen und mit leicht kreisenden Bewegungen einmassiert. Im zweiten Teil der Peelinganwendung verweilt man entspannt auf Wärmeliegen und lässt das Naturmoor einwirken. Um das Entspannungserlebnis zu steigern, wirken Infrarot-Strahler mit wohltuender Wärme auf den gesamten Körper. Nach dem Peeling wird Sie der Blick in den Spiegel überzeugen.
Jetzt buchen

KREIDEPEELING – Ein schönheitselexier

Im Peelingraum wird das gewärmte Kreidepeloid zuerst auf das Gesicht, dann auf den ganzen Körper aufgetragen. Die Feinkörnigkeit eignet sich als sanftes Gesichts- und Körperpeeling. Im zweiten Teil der Pflegezeremonie wirkt die Wärme auf Haut und Körpergewebe ein, was dafür sorgen soll, dass der Stoffwechsel angeregt, die Durchblutung gefördert und Schlackenstoffe aus der Haut aufgenommen werden. Das entspannte Ruhen auf den beheizten Liegen wird durch Infrarotlampen noch verstärkt. Ein echtes Schönheitselexier.
Jetzt buchen

Naturmoor-Bad

Ein warmes Naturmoor-Vollbad (42° C) vermittelt Geborgenheit und Entspannung. Naturmoor ist nicht nur ein wahrer Jungbrunnen und Schönheitselexier für die Haut sondern kann bei Beschwerden des Bewegungsapparates, z. B. bei Rheuma helfen. Regelmäßige Anwendungen können den gesamten Organismus stärken.
Jetzt buchen

Vitaltage mit Naturmoor

Natürliche Wärme und Massage entspannen Körper und Geist.
2 x Tageskarte TerraVitalis basic mit Erholungsbad
2 x Massagebehandlung (25 Minuten)
2 x Naturmoorpackung
Jetzt buchen

Moor-Kreide-Peelingtag

Mit Heilerden wohltuende Hautpflege erleben.
1 x Naturmoor- oder Kreidepeeling inkl. Pflegeölanwendung
(40 Minuten)
1 x Massagebehandlung (15 Minuten)
1 x Tageskarte TerraVitalis mit Erholungsbad
Jetzt buchen

Therme und Naturmoor

Genießen Sie die natürliche entspannende Wärme.
1 x TerraVitalis basic inkl. Erholungsbad zu 3,5 Stunden
1 x Naturmoorpackung
1 x Massagebehandlung (15 Minuten)
1 x sauerstoffangereichertes Hautpfl egeöl ViolAktiv
1 x Thermen-Waschhandschuh
Jetzt buchen

Thermal-Schwefel-Moor Woche

Durch den therapeutischen Einsatz von Moor, Schwefelwasser und Massage ist eine Durchblutungsförderung bzw. eine Linderung Ihrer rheumatischen Beschwerden denkbar.
2 x medizinische Untersuchung, Beratung und Betreuung
durch Badearzt
5 x Wassergymnastik (in der Gruppe) im Therapiebad
inkl. Besuch TerraVitalis basic sowie Erholungsbad (Gesamtaufenthalt 2,5 Stunden)
2 x med. Bewegungsbad (Erholungsbad zu je 2,5 Stunden)
3 x Naturschwefelwannenbad
2 x Massagebehandlung (15 Minuten)
2 x Naturmoorpackung
Jetzt buchen

Limes-Therme

Am Brunnenforum 1
93333 Bad Gögging
Tel.: 09445 2009-0 | Fax: 09445 2009-40
E-Mail: info@limes-therme.de
www.limes-therme.de

Gesund und fit-Pakete:
Profitieren Sie von den tollen Angeboten im Web-shop

Ein Besuch in unserem Webshop lohnt sich immer. Hier haben wir Ihnen siebzehn Pakete geschnürt, bei denen Sie in jeder Hinsicht profitieren. mehr